Antarktis Vertrag ende

In den letzten Monaten haben rund 4.000 Menschen aus der ganzen Welt aus der Antarktis beobachtet, wie die Coronavirus-Pandemie, die in Wuhan, China, begann, um den Globus fegte und bis auf den südlichsten Bereich reichte. Im Moment scheinen sie Recht zu haben. Selbst in normalen Zeiten ist nur eine begrenzte Anzahl von Menschen in und aus der Antarktis erlaubt, wobei medizinisches Personal vor der Ankunft auf Anzeichen von Influenza und anderen Krankheiten untersucht. Die Antarktis hat derzeit keine ständige Bevölkerung und daher keine Staatsbürgerschaft und regierungsiebe. Das Personal, das zu jeder Zeit in der Antarktis anwesend ist, sind fast immer Bürger oder Staatsangehörige einer gewissen Souveränität außerhalb der Antarktis, da es keine Antarktis-Souveränität gibt. Die Mehrheit der Antarktis wird von einem oder mehreren Ländern beansprucht, aber die meisten Länder erkennen diese Behauptungen nicht ausdrücklich an. Das Gebiet auf dem Festland zwischen 90 Grad westlich und 150 Grad westlich ist das einzige große Land auf der Erde, das von keinem Land beansprucht wird. [29] Bis 2015 galt das Innere des norwegischen Sektors, dessen Ausmaß nie offiziell definiert worden war[30], als nicht beansprucht. In diesem Jahr beanspruchte Norwegen formell Anspruch auf das Gebiet zwischen seiner Königin Maud Land und dem Südpol.

[31] 1. Um die internationale Zusammenarbeit bei der wissenschaftlichen Untersuchung in der Antarktis zu fördern, wie in Artikel II des vorliegenden Vertrags vorgesehen, kommen die Vertragsparteien überein, dass im September/Oktober 2011… vier Vertragsänderungen auf der GsA-Vertragswebsite veröffentlicht wurden… und zwei weitere Mitte Oktober. Meistens boten sie den Zahlenknackern mit KBR, CH2M Hill und Lockheed Martin die Möglichkeit, ihre #2 Bleistifte und Tabellen ein weiteres Mal auszubrechen, für eine weitere endgültige Einreichung, die am 30. September fällig wird. Eines der Datenelemente in den Änderungen (sie sind jetzt bis zur Änderung #18!) war eine aktualisierte Liste der USAP-Unterverträge und Leasingverträge, die Teil des Vertrags sind. Alles von den Xerox Maschinen und ATM… zum N B Palmer…

An… pacht über das RPSC-Gebäude in Centennial. Das sollte am 30. April 2012 auslaufen. Niemand hat eine Verlängerung ausgehandelt. Auch… Der Zeitplan für den NSF-Vertragsstandort wurde am 2. September angepasst, um anzugeben, dass die Bewertungen/Verhandlungen bis zum 30.

September und die Auftragsvergabe im November erfolgen würden. Und die RPSC “Transition” Seite und FAQ wurden mehrmals aktualisiert, um den Zeitplan für die Vergabe Mitte November widerzuspiegeln. in der Überzeugung, dass die Schaffung einer festen Grundlage für die Fortsetzung und Weiterentwicklung einer solchen Zusammenarbeit auf der Grundlage der Freiheit der wissenschaftlichen Untersuchung in der Antarktis, wie sie während des Internationalen Geophysikalischen Jahres angewandt wird, mit den Interessen der Wissenschaft und dem Fortschritt der gesamten Menschheit übereinstimmt; Am südlichen Ende unserer Welt haben diejenigen, die die Herausforderungen der Entfernung und Kälte teilen, um den eisgebundenen Kontinent zu besuchen, eine Tradition der herzlichen Zusammenarbeit entwickelt. Eine solche Zusammenarbeit, die in dieser Größenordnung einzigartig ist, wird durch den Antarktis-Vertrag zementiert. Raytheon begann 1999 mit logistischer Unterstützung, und sein Vertrag, der 2009 auslaufen sollte, wurde zweimal verlängert, während NSF über die Angebote beriet. Weder NSF noch Lockheed würden die Vertragsbedingungen besprechen oder warum das Unternehmen über die beiden anderen Finalisten, CH2M Hill aus Englewood, Colorado, und KBR aus Houston, Texas, ausgewählt wurde. Letzten Monat erhielt CH2M einen 8-Jahres-Vertrag über 325 Millionen US-Dollar, um weiterhin logistische Unterstützung für von NSF gesponserte Forscher zu leisten, die in der Arktis tätig sind.